Designer Second Hand Mode

Designer Second Hand - Der bezahlbare Mode Traum von edler Designermode

Designermode ist für jeden Modebewussten, einerlei ob Mann oder Frau, jung oder alt, ein Ausdruck von Lebensqualität und Stil. Allerdings ist sie nicht für jeden leicht erschwinglich und für manch einen Modefan ist es unabdingbar, die in jeder Saison neu auf den Markt gebrachten Modelle zu erstehen. Designermode ist in der Regel im höheren bis hohen Preissegment angesiedelt. Was tun, wenn der eine Kleiderschrank überquillt, die andere Geldbörse den Preis nicht hergeben kann?

Second Hand – die Alternative par excellence!

In den vergangenen Jahren hat sich ein Trend durchgesetzt, der sowohl dem Kleiderschrank voller getragener Designermode wie auch dem Bedürfnis nach kostengünstigen Angeboten gerecht wird. Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Second Hand Geschäften, die getragene Designermode gegen eine Kommission annehmen und weiter verkaufen. Die Preisgestaltung, sowohl für den Ankauf wie auch für den Verkauf, richtet sich selbstverständlich nach festgelegten Kriterien. Ausschlaggebend ist zunächst das Label des Designerstückes. Selbstverständlich spielt auch die Aktualität, also aus welcher Saison das Modell stammt, ebenfalls eine entscheidende Rolle. Außerdem wird darauf geachtet, das die Kleidungsstücke noch hohen Ansprüchen genügen. Das bedeutet, dass keine Zeichen von Verschleiß oder nachlässigem Umgang mit den Kleidungsstück zu erkennen sein dürfen.

Bei Designermode im Second Hand-Bereich gibt es ebenso wenig ein Limit der angebotenen Bereiche, wie es auch kein Limit im "First Hand Bereich" gibt. Das Angebot reicht von Oberbekleidung für jede Saison über Sportbekleidung, Strumpf- und Schuhwaren, Accessoires, Homeware, Strickwaren, Hüte, Pelzwaren und Abendroben bis hin zu Bademoden und Dessous.

Ein wirklich sorgsam gepflegtes Designer Modell wird auch nach vielen Jahren, bei absolut hochwertigen Stücken eines exklusiven Labes möglicherweise auch noch nach Jahrzehnten, im Second-Hand-Geschäft einen guten Preis erzielen. Besonders interessant sind in diesem Handelssegment natürlich auserlesene Stücke, die „Geschichte“ gemacht haben, wie z. B. ein Kostüm aus dem Hause Chanel, ein Brautmodell aus dem Hause Dior oder ein Paar Mokassins aus dem Hause Tod's.

Wo kann der Liebhaber von Designermode „sein“ Modell finden?

Zur Beantwortung dieser Frage ist zunächst zu klären, in welchem Segment nach einem Designer Second Hand Modell gesucht wird. Handelt es sich um ein Modell, das von einem weniger bekannten oder einem kleineren Label stammt und nicht mit „(Mode-)Geschichte“ und Geschichten in Verbindung steht, kann der Liebhaber von Designermodellen sicher auf ausgesuchten Floh-, Trödel und Antikmärkten „sein“ Designer Second Hand Modell finden.

Bei der Suche nach exklusiven Designer Second Hand Modellen im oberen und obersten Preissegment sollte sich die Suche auf Geschäfte in oder in der Nähe der Modemetropolen dieser Welt beschränken, um erfolgreich zu sein. Einkaufsratgeber listen für Paris, Mailand, London, Barcelona oder Berlin ebenso die entsprechenden Adressen auf wie für New York, Tokio, Shanghai oder Rom.

Eine Alternative für den Einkauf von Designer Second Hand Mode bietet das Internet an. Hier gibt es eine Reihe von Spezialisten für dieses Warenangebot im Internethandel. Oft sind diese Händler auch Betreiber eines Handelsgeschäftes für Designer Second Hand in einer der Modemetropolen dieser Welt. In ihrem Internet Shop stellen sie interessante Angebote für gebrauchte Kleidung aus Designerschmieden zum Verkauf.

Eine weitere Möglichkeit, Designer Second Hand Mode zu erstehen, ist der Besuch von Auktionen. Modelle, die in einem Auktionshaus zur Versteigerung kommen, stammen aus den verschiedensten Quellen. Es kann sich dabei um Neuware handeln, die aus insolventen Herstellungsbetrieben oder Handelsunternehmen stammen.

Es kann sich auch um Waren handeln, die aus Haushaltsauflösungen oder einem Nachlass stammen. Die zur Auktion kommenden Designerstücke werden von seriösen Auktionshäusern in Katalogen abgebildet und können vor der Auktion direkt in Augenschein genommen werden.

Diese Auktionen können sowohl im Internet besucht werden als auch direkt in einem Auktionshaus. Das Ersteigern der vorher im Katalog und in der Ausstellung in die Auswahl genommenen Designerstücke bietet noch einen ganz besonderen Anreiz!

--------------------------------------------------------------------------------------

http://www.mode-traum.de/